header gewebespende

Was ist postmortale Gewebespende?

postmortalDas Gewebe von Menschen kann, selbst im fortgeschrittenen Lebensalter, für Kranke hilfreich sein: Gut bekannt ist z. B. die Knochenmarkspende als eine lebensrettende Gewebeübertragung zwischen Lebenden bei bestimmten Formen der Blutkrebserkrankung Leukämie. Selbstverständlich kennen fast alle die Möglichkeiten der Transplantationsmedizin, Herz, Nieren, Leber und andere Organe zu verpflanzen. Das geschieht innerhalb kürzester Frist nach dem klinischen Tod des Spenders bei einem noch erhaltenen Blutkreislauf.

Aber auch nach dem Herz-Kreislauf-Stillstand ist eine Spende innerhalb von 36 Stunden noch möglich: Knochen, Sehnen, Herzklappen, Hornhäute, Muskeln und Haut können entnommen werden und nach entsprechender Aufbereitung erkrankte oder verletzte Gewebe anderer Menschen ersetzen.

Infomaterial Gewebespende

Sie wünschen mehr Informationsmaterial? Hier geht es direkt zum Download.

Flyer Gewebespende hier

Kundenservice

Tel +49.30.577 07 80 60
Fax +49.30 65 76 30 55

distribution@dizg.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.